MITGLIEDERSUCHE
Ort/PLZ:
Radius: km
» zur Mitgliederübersicht

  » Ziele
  » Historie
  » Vorstand
  » Mitglieder
  » Ehrenmitglieder
  » Kooperationsbeirat
  » Mitgliedschaften
  » Satzung



§1 Name, Sitz, Geschäftsjahr

  1. Der Verein führt den Namen: "Berufsverband der Niedergelassenen Gynäkologischen Onkologen in Deutschland" und soll in das Vereinsregister eingetragen werden. Nach Eintragung führt er den Zusatz "e.V.".
  2. Der Verein hat seinen Sitz in Berlin.
  3. Das Geschäftsjahr des Vereins ist das Kalenderjahr.
 

§2 Zweck des Vereins

  1. Zweck des Vereins ist es, als Berufsverband die berufspolitischen, sozialpolitischen und wirtschaftlichen Interessen der niedergelassen gynäkologischen Onkologen in Deutschland wahrzunehmen und nach außen zu vertreten.
  2. Dies geschieht vor allem durch folgende Maßnahmen:
    1. Wahrnehmung der Interessen der niedergelassen gynäkologischen Onkologen in sozial- und gesundheitspolitischen Entscheidungsprozessen.
    2. Unterstützung und Durchsetzung berufspolitischer Belange von niedergelassen gynäkologischen Onkologen in Deutschland.
    3. Sicherung der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität durch SOP´s (Standard operating procedures) sowie Therapierichtlinien und deren Dokumentation
    4. Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen.
    5. Zusammenarbeit mit anderen berufspolitisch und wissenschaftlich tätigen Organisationen.
  3. Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
  4. Die Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Mitglieder auch keine sonstigen Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zwecke des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütung begünstigt werden.
« zurück zur Übersicht weiter »



 
» Startseite
» Kontakt
» Impressum

© 2011 - 2017 Berufsverband Niedergelassener
Gynäkologischer Onkologen in Deutschland e.V.